AutorenABC - Buchstabe B

Autoren ABC – Buchstabe B

(Unbezahlte Werbung)
AutorenABC B

Autoren-Vorstellung

Mach dich locker
Bücherauswahl von Ellen Berg

Ellen Berg ist eine deutschsprachige Autorin in ihren 50ern, die bereits über 20 Bücher v.a. beim Aufbau Verlag veröffentlicht hat. Wie man sich das bei vielen Schriftstellern vorstellt, hat auch Ellen Berg ursprünglich Germanistik studiert, aber auch in der Touristenbranche und der Gastronomie gearbeitet. Mit ihrer Tochter lebt sie im Allgäu, um dort in Ruhe schön ihre humorvollen Alltagsromane zu schreiben. Ihr Debütroman „Du mich auch – (K)ein Racheroman“ erschien 2011, also bereits vor über 10 Jahren. Das Wortspiel „(K)ein“ im Untertitel ist fast schon ein Markenzeichen für die Autorin.

„Gib´s mir Schatz!“ war damals mein erster Roman von Ellen Berg, den ich vor allem in der Ausbildung für die Arbeit gelesen hatte, da sie zu der Zeit schon bekannter wurde. Das Buch habe ich echt flott gelesen, weil es einfach spannend und vor allem unglaublich humorvoll und doch ehrlich war. Danach habe ich ziemlich aufgeholt und jeden Roman mit für mich interessantem Thema besorgt und auch gelesen. Danach habe ich so gut wie alle Romane, die neu erschienen sind immer zügig danach gelesen. Da jeder Roman ein eigenes Thema behandelt und manche eher humorvolle Alltagsgeschichten sind, manche eher in Richtung Liebesgeschichten gehen und manche sogar einen Mord beinhalten. Also für jeden Geschmack etwas dabei. Lediglich von den Cover darf man sich nicht abschrecken lassen, auch wenn die schön altbacken die Klischeesituationen darstellen.

Hier eine Rezension zu Ellens Roman ➡️ „Mach dich locker – (K)ein Frauen-Roman“ ⬅️

Das Vermaechtnis der Grimms
Paperback Ausgaben
Drachenmond Verlag

Nicole Böhm ist eine Autorin, die im Gegensatz zu vielen anderen Autoren und Autorinnen nicht bereits in ihrer Kindheit/Jugend wusste, was sie werden wollte, bzw. dass sie Schriftstellerin werden möchte. Ich finde es toll, wie sie alle Richtungen ausprobiert hat: eine Kosmetikausbildung mit Blick aufs Theater, ein Zeichenstudium in Amerika, eine -haltet euch fest- Musicalausbildung in New York und wieder zurück nach Deutschland, um dort im Rechtsbereich zu arbeiten und Fotografie war auch noch ein Teil von ihr. Faszinierend und absolut beeindruckend. Das Schreiben kam dann ebenfalls mit den Jahren zu ihr und seit 2017 ist Nicole freiberuflich und selbstständig unterwegs und kann stolz weit über 30 Printbücher vorweisen.

Aufmerksam bin ich tatsächlich schon vor Jahren durch die „Das Vermächtnis der Grimm“-Dilogie geworden, da ich ja absoluter Märchen-Fan bin und sämtliche Adaptionen bei mir einziehen. Diese Dilogie war ein Wahnsinns-Leseerlebnis für mich und komplett anders als alles, was ich erwartet hatte. Der Einstieg viel mir damals etwas schwer (fällt es mir bei Fantasy auch heute oft noch), hier aber vor allem, weil es zwei Erzählebenen gibt und Band eins genau mit der Ebene einsteigt, die nicht im Klappentext im Vordergrund steht. Das hat sich aber schnell erledigt und von da weg bin ich nur durch die Seiten geflogen. Als dann die ersten Romance-Bücher von Nicole bei Harper Collins erschienen und die Romance-Ecke eroberten, durften natürlich auch die Bücher einziehen, jedoch muss ich gestehen, dass ich hiervon zwar alle Zuhause, aber noch keines gelesen habe. Das werde ich 2024 aber definitiv ändern 🙂 Und die Seelenwächter stehen auch auf meinem Plan!

Splitterherz von Bettina Belitz 1
Band 1 der „Splitterherz“-Trilogie

Bettina Belitz wurde in den 70ern in Deutschland geboren und hat bereits mit 14 Jahren ihren ersten Roman fertiggestellt, welcher dann auch 2010 veröffentlicht und vor einigen Jahren neu aufgelegt wurde. Was für eine Leistung. Wie viele in dem Bereich hat auch Bettina Belitz im Kulturbereich studiert, um genauer zu sein Literatur- und Medienwissenschaften sowie Geschichte. Nach dem Studium hat sie einige Zeit als freie Journalistin und kurze Zeit als Redakteurin gearbeitet, ist aber bald wieder in die Selbstständigkeit gewechselt. Auf diesem Wege hat sie auch ihre spirituelle Seite entdeckt und weiterentwickelt. Mittlerweile hat sie über 40 Bücher in den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, aber auch im Ratgeberbereich veröffentlicht.

Bettina Belitz ist unter den heute vorgestellten Autorinnen tatsächlich diejenige, die mich schon am längsten begleitet, denn bereits in meiner späten Kindheit habe ich die ersten Bücher von ihr gelesen. Am meisten im Gedächtnis und immer noch im Regal geblieben ist dabei ihre „Splitterherz“-Trilogie, die bereits damals außergewöhnlich im Setting war. Auch hier haben wir wieder einen sehr mystischen und magischen Faktor, doch das Setting ist deutlich düsterer. Diese Reihe möchte ich unbedingt noch einmal lesen, weil mir das Lesegefühl immer noch so gut in Erinnerung ist, wenn auch vom Inhalt nicht mehr so viel – ist ja auch schon über zehn Jahre her, dass ich die Bücher gelesen habe 🙂

An Ocean between us 9783426526149
Deutsche Ausgabe
Droemer Knaur

Nina Bilinszki ist eine deutschsprachige Autorin, die sehr präsent im Romance-Bereich ist. Tatsächlich ist Nina hauptberuflich mit Vollzeit im Außendienst – wofür man ihre Erfolge umso deutlicher hervorheben kann, denn wie wir alle wissen, nimmt Schreiben viel Energie und Zeit in Anspruch. Man sieht also auch hier: Nur weil Bücher bekannt werden, bedeutet das nicht immer gleich, dass man vom Schreiben leben kann. Neben dem Schreiben ist Nina aber auch viel in der Natur und auf Reisen. Sie ist zwar im Gegensatz zu vielen anderen Autoren auf Social Media nicht durchgehend tätig, trotzdem finde ich es schade, dass ihre Bücher kaum auf Social Media zu sehen sind.

Entdeckt habe ich Nina mit „An Ocean between us“ als Reihenstart ihrer „Between us“-Trilogie beim Knaur Verlag. Mich hat das Setting einfach angesprochen und auch, dass es mit knappen 350 Seiten eine angenehme Länge für Zwischendurch hat. Mir gefiel es so gut und die Vorstellung von anderen Charakteren hat mich so neugierig gemacht, dass ich natürlich die Folgebände auch besorgt habe. Mittlerweile schreibt Nina an ihrem 13. Buch und hat für 2024 den stolzen Plan in diesem Jahr ganze zwei Romane und eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen.

the curse 1 unsterblich mein isbn 978 3 522 50579 6
Buchcover
Thienemann-Esslinger

Emily Bold hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlich und hegt eine große Liebe zu Schottland, die man in ihren Büchern auch spüren kann. Zwar findet man in sämtlichen Genres, unter anderem im Fantasy-Bereich, im Jugendbuch, Romance-Bereich und auch in der historischen Ecke viele Bücher von ihr, die von ihrem guten Schreibstil und Gespür für Geschichten zeugen, jedoch haben sie alle eines gemeinsam: Den Punkt Liebe. Denn die kommt in all ihren Geschichten vor 🙂 Emily Bold ist als Autorin sowohl im Selfpublishing als auch bei Verlagen unterwegs.

Die „Unsterblich“-Trilogie war mein erster Kontakt mit Emily Bold und hat mich sofort begeistert. So klischeehaft der Klappentext klingt und man anfangs wohl auch denkt, dass die Geschichte ist, so wird diese Annahme schnell vom Gegenteil ersetzt. Ich war wirklich schnell gefesselt und fand die Reihe toll. So toll, dass ich dann auch die „Silberschwingen“-Dilogie besorgt habe, von der meine damalige Kollegin auch sehr begeistert war. Mittlerweile steht auch die „Stolen“-Trilogie hier und wartet darauf, gelesen zu werden. Ist geplant. Versprochen. Aber auch 2024 wird schon die nächste Jugendbuch-Dilogie von Emily erscheinen, diesmal mit dem Thema Hexen, also wird das früher oder später auch hier einziehen. 😉

Hier zum Beitrag für den Anfangsbuchstaben A ➡️ „Autoren ABC – Buchstabe A“

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner