Manga und Comics,  Fantasy,  Romance/Liebe

Nina. Die Sterne sind dein Schicksal. (von Rikachi)

Nina hat bisher ein Leben als Diebin geführt. Doch als Prinzessin Alicia vom Königreich Fortuna ums Leben kommt, ändert sich alles. Da sie dieselben blauen Augen wie Alicia hat, wird Nina von Prinz Azur entführt und als Doppelgängerin eingesetzt. Nun muss sie nicht nur Manieren lernen und sich prunkvoll kleiden, sondern soll auch den Kronprinzen eines fremden Reiches heiraten. Ob sie ihr neues Schicksal erfüllen kann?

(Quelle: altraverse.de)

SHOJO/ FANTASY

„Ich werde für dich ein zweites Mal sterben.“

Ich hatte ja nun wirklich keine Erwartungen an die Manga-Reihe. Cover hübsch im Shojo-Stil. Es geht wohl um etwas Fantasy und alles ziemlich niedlich gehalten.

Freudige Überraschung: die Geschichte fängt gleich ziemlich heftig an! Nina hatte schon immer diese besonderen Augen, eigentlich ein Markenzeichen der Sternenpriesterin, wie Prinzessin Alicia eine war. Nach deren Tod wird die Waise Nina von ihren Freunden an den Prinzen Azur verkauft und muss fortan im Schloss leben und Alicia sein. Dabei gerät sie direkt in die Intrigen bei Hofe und merkt bald, dass so viel mehr hinter Alicias Dasein und Azurs Fassade steckt.

Wunderbar detailliert gezeichnet, ohne zu sehr ins schnörkelhafte zu gehen. Die Zeichnungen sind sehr fein und grafisch wirklich gelungen: ob Gesichter, Augen oder die wechselnde Kleidung und Hintergründe.

Fazit:
☁☁☁☁☁/
Happy-Manga-Wölkchen

Die Geschichte geht sehr flott voran und auch Band 2 konnte mich wieder überzeugen (dieser Cliffhanger!) – bin begeistert.
Diana
buchstabentraum.de

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner