wranglestone rezension
Bücher,  Allgemein,  Jugend-Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

Zombie-Apokalypse trifft Boys Love („Wranglestone“ von Darren Charlton) #KurzRezi

Mit seinen sechzehn Jahren hat Peter als einziger Bewohner der Inseln von Wranglestone noch nie das Festland betreten, wo die Untoten ihr Unwesen treiben. Der sensible Junge beschäftigt sich lieber mit Holzhacken und Nähen, als Zombies zu jagen wie der gleichaltrige Cooper, für den Peter heimlich schwärmt. Eines Tages bittet ein Fremder, bei Peter anlegen zu dürfen – der Junge erlaubt es ihm und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr. Noch dazu naht der Winter, und wenn der See zufriert, sind die Inselbewohner vor den Untoten nicht mehr sicher. Schwimmen können sie nicht, aber über das Eis können sie nach Wranglestone gelangen. Und so wird entschieden, dass für Peter die Zeit gekommen ist, Cooper auf seinen Patrouillen zu begleiten. Auf ihrer Mission kommen die beiden Jungen sich näher. Und sie machen eine schreckliche Entdeckung, die ihnen die geheime Vergangenheit von Wranglestone enthüllt und alles infrage stellt, was sie bisher wussten.

(Quelle: atlantis.ch)

Titel: Wranglestone (Band 1)
Autor: Darren Charlton
Verlag: Atlantis
ISBN: 978 3 7152 3006 1

#Kurzrezi

Eine wahre Buchüberraschung! Nicht nur für Zombie-Fans geeignet, sondern für alle, die auf Zukunftsdystopien abfahren. Dabei fängt es klassisch mit Menschen in einem Camp an, welche sich in ihrer Gemeinschaft auf die neuen Lebensbedingungen mit Untoten eingestellt haben. Das neue Leben hat einen geregelten Ablauf und jeder hat seine Aufgabe. Nur der junge Peter passt nicht ganz rein und näht lieber Kissen, als auf Patrouille zu gehen. Der toughe Cooper dagegen ist ein echter Naturbursche und passt sich mit kühlen Kopf der lauernden Gefahr an. Doch auch der harte Cooper hat eine weiche Persönlichkeit und möchte Peters Aufmerksamkeit erregen, während Peter weiter heimlich von ihm schwärmt. Ein Traumpärchen, dass mich zum Seufzen gebracht hat wegen all den süßen Momenten zwischen ihnen!

Doch damit nicht genug: Der Autor entführt uns in einen unvorhergesehenen Twist nach dem anderen und Peter hinterfragt langsam ihr ganzes behütetes Leben in Wranglestone. Boys Love mit liebenswürdigen Kitsch in eine Zombieapokalypse, dessen Ende Lust macht mehr zu lesen.

Charlton Wranglestone

☁️☁️☁️☁️☁️/5

Walking Dead trifft auf eine zarte Romanze. Ich mochte das Setting, die Figuren, die Idee, die Plottwists. Unbedingt lesen!
Diana
buchstabentraum.de

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: