TTTUntitled
Top Ten Thursday,  Challenge

Top Ten Thursday mit grünen Covern

Unbezahlte Werbung

Die heutige Aufgabe zum Top Ten Thursday lautet:

Zeige uns 10 Bücher mit einem grünen Cover!

Zuerst einmal muss ich sagen: Ich LIEBE grün!

Und demnach habe ich wirklich viel grüne Bücher, es viel mir deshalb auch echt schwer mich für nur zehn zu entscheiden. Letztendlich habe ich versucht eine möglichst schöne Palette an Grüntönen abzudecken <3

Sarah J. Maas ist sowieso ein Muss bei mir, außerdem mag ich das kräftige Grün. „Gladiatorin“ lese ich lustigerweise grade, da passte das auch perfekt dazu. „Moon Chosen“ durfte mit drauf, weil ich dieses Spiel aus Dunkelgrün und Bronze liebe, das sich je nach Licht immer ein bisschen ändert. „Ein Herz so dunkel und schön“ ist eine Sonderausgabe der Bücherbüchse und hat nicht nur dieses schöne Cover, sondern auch einen mega hübschen grünen Buchschnitt. „Banshee Livie“ ist eine Reihe, die ich zwar noch nicht gelesen aber komplett hier stehen habe, weil ich in die Farbpracht der Bücher verliebt bin. „This Vicious Cure“ und „The Trap“ sind zwei englische Abschlussbände von wirklich guten Reihen, die leider nicht fertig übersetzt wurden, aber beide wundervoll grün sind. „Emotion“ hat ein schönes hellgrün, aber so richtig toll sieht es erst durch die ganzen feinen Illustrationen aus. „Dark Wonderland“ ist eine Alice-Adaption und passt farblich und stimmungsmäßig perfekt dazu. Und zu guter Letzt: „Wie ich dich sehe“ hat nicht nur ein besonderes Cover, sondern hat mich auch inhaltlich schwer berührt.

TTT gruene Cover
Meine Top Ten Bücher mit grünem Cover
Buchtitel:
  • „Gladiatorin – Sieg oder Verderben“ von Lesley Livingston (Gladiatorin #3)
  • „Moon Chosen – Gefährten einer neuen Welt“ von P.C. Cast (Gefährten einer neuen Welt #1)
  • „Heir of Fire“ von Sarah J. Maas (Throne of Glass #3)
  • „Ein Herz so dunkel und schön“ von Brigid Kemmerer (Cursebreakers #2)
  • „This Vicious Cure“ von Emily Suvada (Mortal Coil #3)
  • „The Trap“ von Andrew Fukuda (The Hunt #3)
  • „Wie ich dich sehe“ von Eric Lindstrom
  • „Emotion“ von Ana Alonso und Javier Pelegrín (Tatuaje #3)
  • „Dark Wonderland – Herzkönigin“ von A.G. Howard (Dark Wonderland #1)
  • „Banshee Livie – Sterben für Profis“ von Miriam Rademacher (Banshee Livie #3)

Wer möchte, kann seinen Beitrag passend dazu gerne in den Kommentaren hinterlassen oder auch gerne kurz schreiben, dann verlinke ich ihn hier ebenfalls 🙂 Hier findet ihr auf alle Fälle schon einmal Aleshanee´s Beitrag.

Das Thema für nächste Woche lautet:

Zeige zehn deiner liebsten Bücher aus nur einem Verlag!

7 Comments

  • Andrea

    Huhu Franzi 🙂

    Farblich gesehen bin ich jetzt nicht der Fan von Grün, aber ich war bei der Aufgabe doch überrascht, wie viel Auswahl ich doch am Ende hatte. Und da haben sich echt schöne Grüntöne finden lassen. Deine Auswahl finde ich farblich auch echt schön 🙂
    Gelesen hab ich davon „Dark Wonderland“, wobei ich die Reihe nach dem zweiten Band abgebrochen habe, weil sie mich einfach nicht catchen konnte und nur gelangweilt hat. Die Cover mag ich aber sehr gerne.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine grünen Cover

    • Franzi

      Hallo liebe Andrea 🙂
      Ja, oft hat man dann doch mehr im Regal stehen, als man dachte. Vor allem in Reihen findet man Grün öfters vertreten.
      Schade, dass dir „Dark Wonderland“ nicht gefallen hat. Ich hab die Reihe ehrlich gesagt noch nicht gelesen, aber sobald es eine Alice-Adaption ist, muss ich es haben 🙈

      Liebe Grüße
      Franzi

  • Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Das sieht wirklich auch wunderschön grün aus bei dir und ich finde auch, dass das eine so schöne, frische Farbe ist in all ihren Schattierungen <3
    Ich kenne leider tatsächlich kein einzgies Buch von deiner Liste, aber Dark Wonderland hatte ich lange auf meiner Wunschliste. Leider ist es bisher noch nicht dazu gekommen, dass ich es lese… dabei würde es mich schon reizen.
    Du hast auch eine Menge Reihenteile dabei, da ist die Farbe aber auch immer oft vertreten. Grade auch bei Trilogien ist mir aufgefallen, dass sie oft in grün, rot und blau gehalten sind. Ich bin schon gespannt, wie es bei den anderen Coverfarben aussieht und wie ihr da fündig werdet 🙂

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Aleshanee

    • Franzi

      Hallo liebe Aleshanee!
      Hast du „Dark Wonderland“ denn schon im Regal stehen?
      Tatsächlich stimmt es, dass Rot-Blau-Grün klassische Trilogienfarben sind. Ist aber auch meist eine schöne Mischung. Ich hätte zwar auch noch Reihenbeginne bzw. Einzelbände mit Grüntönen gehabt, die fand ich aber nicht so schön kräftig 🙂
      Ich freue mich schon auf die TTTs mit anderen Farben!

      Liebe Grüße,
      Franzi

      • Aleshanee

        Dark Wonderland ist noch nicht eingezogen – aber das Interesse daran ist auch mittlerweile nicht mehr so hoch. Ich warte einfach, bis es mir mal über den weg läuft 😉

    • Franzi

      Hallo Nicole,
      schön, dass du vorbei schaust! „Wie ich dich sehe“ hatte ich auch erst vor kurzem mal wieder in der Hand, deswegen viel es mir zur Farbe Grün auch gleich ein. Hast du das Buch gelesen?

      Liebe Grüße,
      Franzi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner