Top 5 Novitaeten
Allgemein

Meine 5 Novis für den April 2022

Im April erscheinen viele meiner Wunschlisten-Bücher eher am Ende des Monats. Das lässt meinem Geldbeutel immerhin die Illusion etwas zu „sparen“. Nachdem der März kauftechnisch ziemlich groß war, versuche ich mich eher auf meine kommende Lieblinge zu konzentrieren und mich nicht zusätzlich verführen zu lassen xD

Underworld Chronicles 03 Cover
©Bastei Lübbe Verlag

Band 3 der Underworld Chronicles und ich bin überglücklich. Band 1 hat mich dermaßen überrascht. Eine Reihe, bei der ich kein Ende haben will und unbedingt Bände zu den Nebencharakteren brauche! Band 4 ist im Englischen noch nicht erschienen, aber angekündigt. Und es gibt bereits in der Orginalsprache einen Spin-Off. Hoffentlich wird dieser auch übersetzt, denn dieses Schreib-Duo ist klasse!

(Kein Klappentext, da Band 3.)


LonelyHeart Cover
©Bastei Lübbe Verlag

Mona Kasten enttäuscht mich nie. Die „Again“-Reihe gehört zu einer Romance-Wohlfühl-Reihe für mich und wurde bereits öfters rereadet.

Nur eine Welt zwischen uns …

Rosie kann nicht glauben, dass sie Scarlet Luck für ihre Webradio-Show interviewen darf. Nicht nur verfolgt sie die Band seit Jahren, ihre Lieder haben sie auch durch die schwerste Zeit ihres Lebens gebracht. Vor allem Adam, der Schlagzeuger, fasziniert sie, nicht zuletzt deshalb, weil über ihn nur bekannt ist, dass er seit Jahren keine Berührungen duldet – von niemandem. Aber dann steht die Band schließlich in Rosies kleinem Studio, und alles geht schief. Das Interview muss abgebrochen werden, und Wellen aus Hass prasseln online auf Rosie nieder. Als sie sogar auf der Straße von Fans angegriffen wird, laden Scarlet Luck sie kurzerhand auf ein Konzert ein, als Zeichen, dass sie die Sache hinter sich lassen wollen. Plötzlich steht Rosie ein zweites Mal vor Adam. Adam, in dessen Augen sie einen unfassbaren Schmerz erkennt – und dem sie niemals näherkommen darf …

(Quelle: luebbe.de)


midnight thief
©Piper Verlag

3. Andreas Dutter – „Midnight Thief (Das Versprechen der Heilerin)“

Ich habe keine Ahnung, was uns hier erwarten könnte und genau das macht es für mich so spannend. Titel und Cover sind einfach Goals und ich bin immer wieder gespannt, wie Autorinnen und Autoren „magische Kräfte“ beschreiben.

Die Stadt der Liebe hat dunkle Schatten … Fesselnde Romantasy zweier Underdogs für LeserInnen von „Sister of the Stars“ und „Crescent City“

An ihrem 19. Geburtstag beschließt Jane, sich endlich über die drei heiligen Regeln ihrer Mutter hinwegzusetzen. Zwar hat sie als Einzige in ihrer Familie keine magischen Kräfte, aber Jane will sich nicht länger einsperren lassen. Anstatt gehorsam ihre Medizin zu trinken und immer schön zu Hause zu bleiben, bricht sie aus und gerät prompt in die Fänge einer verfeindeten Familie. Ausgerechnet dort trifft sie auf den geheimnisvollen und gut aussehenden Archie. Gemeinsam fliehen sie, doch das gefährliche Spiel um ihr Schicksal in den düsteren Gassen und Katakomben von Paris hat erst begonnen …

(Quelle: piper.de)


DieMarveller Cover
©Penguin Random House/ cbj Verlag

4. Dhonielle Clayton – „Die Marveller (Magie aus Licht und Schatten)“

Kinderbücher unter 12 Jahren sind leider gar nicht mein Fall. Mich schreckt oft das junge Alter und die kindliche Art ab. Bei Manga habe ich das auch bei zu jung gezeichneten Charakteren und empfinde die Geschichten (vor allem Romance-Stories) ganz schnell als unangenehm. Von der Autorin habe ich die „Belles“-Reihe gelesen. Das neue Buch könnte meinen Fantasy-Geschmack treffen und auch das mystische Cover macht mich sehr neugierig.

Fünf Sinne – fünf Paragone. Drei Freunde, zwei Welten und eine Magie so vielfältig wie das Leben.

Ella Durand hat es geschafft: Als erste Fabuliererin aus der Dunkelwelt erhält sie einen Platz am Arkanum, dem magischen Marveller-Internat über den Wolken. Doch sie merkt schnell, wie schwer es ist, gegen die alten Vorurteile anzukommen, die die Marveller ihrem Volk gegenüber haben.
Als Ellas Lieblingsmeister auf mysteriöse Weise verschwindet und die Fabulierer in Verdacht geraten, muss Ella eine schwere Entscheidung treffen. Zusammen mit ihren neuen Freunden Jason und Brigit macht sie sich auf eine gefährliche Suche zwischen Licht und Dunkelheit. Um die Unschuld ihrer Familie zu beweisen und ihren Mentor zu retten – bevor es zu spät ist …

(Quelle: penguinrandomhouse.de)


KingdomoftheWicked Cover
©Piper Verlag

Für dieses Buch kann ich nur schwärmen. Hier stimmt alles für mich: Rache, Hexen, Hölle, dunkle Magie. Das wäre allein schon ein Cover-Kauf für mich. Zusätzlich erhält die Erstauflage einen Farbschnitt *schmacht*. Band 2 ist auch bereits auf Deutsch angekündigt. Ich bin hyped!

Zwei Schwestern. Ein brutaler Mord. Ein Racheplan, der die Hölle selbst entfesseln wird … und eine berauschende Liebesgeschichte.

Als die junge Hexe Emilia ihre Zwillingsschwester Vittoria ermordet vorfindet, bricht für sie eine Welt zusammen. Zutiefst schockiert will sie Rache üben – koste es, was es wolle. Selbst wenn sie dafür verbotene dunkle Magie einsetzen muss, die sie in die Gefahr bringt, von Hexenjägern enttarnt zu werden. Auf ihrer Suche nach dem Mörder trifft Emilia auf Wrath, einen der sieben dämonischen Höllenfürsten, vor denen sie von klein auf gewarnt wurde. Wrath behauptet, auf Emilias Seite zu stehen. Doch kann man einem leibhaftigen Höllenfürsten trauen, selbst wenn er noch so gut aussieht?

(Quelle: piper.de)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner