Unpacking,  Bücher,  Neuzugang

Drachenmond-Unpacking Juli 2021

Unbezahlte Werbung

Heute will ich euch unbedingt an meiner eingetroffenen Drachenmond-Bestellung teilhaben lassen. Ich weiß nicht, wer von euch den Drachenmond-Verlag bereits kennt, aber für Liebhaber von Fantasy-Büchern ist er auf alle Fälle einen Blick wert. Ich kenne den Drachenmond-Verlag schon lange und es durften auch schon seeeehr viele Bücher von ihm bei mir einziehen.

Im Normalfall bestelle ich Bücher natürlich zu mir in die Arbeit, aber bei manchen Büchern und Autoren freue ich mich so auf Titel, dass ich sie gerne einmal direkt beim Verlag als Sonderausgabe, signiert oder mit Goodies bestelle. So auch bei diesem tollen Drachenmond-Paket. Ich habe einfach ein kleines Fable für signierte Bücher.

Dieses Paket hatte ich schon vor einiger Zeit vorbestellt, genauer gesagt seit der ersten Ankündigung des neuen Buches von der lieben Stefanie Hasse. Ich liebe ihre Bücher, vor allem ihre Fantasy-Titel, und dann noch eine Märchenadaption? Musste ich natürlich vorbestellen. Zu meiner großen Freude waren dann auch noch zwei Bücher von Carolin Herrmann signiert zu bestellen, deshalb durften die gleich noch mit.

Ich liebe einfach diese Hingabe und spürbare Liebe zu Büchern, die in jedem Paket vom Drachenmond Verlag steckt. Die netten Postkarten, Leseproben und kleinen Goodies, die einen als Überraschung erwarten. Richtig gefreut hat mich die zusätzliche Postkarte zu Red von Nina MacKays Märchenreihe!

Weil ich übrigens nicht nur eine Vorliebe für signierte Bücher, sondern auch für tolle Buchaccessoires habe, gönnte ich mir zusätzlich die tolle Buchkerze und das schöne Lesezeichen dazu.

Und damit ich meine Freude teilen kann, möchte ich euch gerne ein paar Bilder zeigen!

Wie ihr sehen könnt, gab es zu dem vorbestellen Buch von Stefanie auch noch tolle zum Buch passende Goodies! Ein Lesezeichen, der tolle magische Notizblock, das Bild unserer Protagonisten und der Sticker waren freundlicherweise vom Drachenmond-Verlag beigelegt.
Seht euch einfach mal das schöne Innenleben des Buchumschlags an – sieht der nicht wundervoll aus? Und *KREISCH* die Signatur hat mein Leserherz erobert <3

Wer sich von euch für den Inhalt der Bücher interessiert, kann entweder gerne beim Drachenmond Verlag selbst vorbei schauen, den Beitrag zu meinen Neuzugängen im Juli 2021 abwarten, oder scrollt einfach noch etwas nach unten, um dort die Informationen zu den im Paket enthaltenen Büchern zu sehen.

»Maître, Ihr seid der Mächtigste hier,
aber Sebastien wird noch tausendmal mächtiger als Ihr.«

Nach dem Tod seiner Mutter litt Sebastien de Beauvais unter seinem Stiefvater und entkam nur knapp dem Tod. Heute sollte er einer der mächtigsten Hexer der Welt sein, doch seine Kräfte schwinden und er ist auf einen Trank angewiesen, der seine Magie auflädt – oder auf Alex, deren Gegenwart dasselbe bewirkt. Ausgerechnet die Frau, die Gefühle liest, anstatt sie zu fühlen, lockt in ihm Emotionen hervor, die bei seiner Berufung ausgelöscht wurden.

Alexandra Foster stieß durch eine Verkettung von Zufällen zu der Gruppe junger Hexen. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie Freunde, gehört dazu. Doch als die Bedrohung durch die Dunkelmagier ansteigt, erkennt sie, dass ihre besondere Art, die Welt zu sehen, der Schlüssel zu etwas ist, was die Hexenwelt lange nicht mehr gesehen hat …

(Quelle: www.drachenmond.de)

„Wenn du Gefahr witterst – verstecke dich. Wenn du in die Enge getrieben wirst – sei bereit für den Angriff. Du brauchst keine Waffen, du bist schneller als sie. Stärker. Besser.“

Manchmal frage ich mich, wie es wäre, Erinnerungen zu haben. Nicht bloß diese Visionen, die mich überkommen und mir einen kurzen Blick in die Vergangenheit schenken. Wie es wäre, nicht von dieser Gier nach Blut angetrieben zu werden, oder wie es wäre, eine von ihnen zu sein – ohne die eingerissenen Flügel aus Haut und Knochen und ohne violette Augen voller Finsternis. Vor allem frage ich mich, wie es wäre, jemandem zu vertrauen. Celdon vielleicht. Aber genau er hat mir gesagt, dass es in Zeiten wie diesen niemanden gibt, dem man trauen kann.
Die Mauern aus Eis, die ich um mich errichtet habe, er schlägt Risse in sie und ich weiß nicht, ob ich das zulassen darf. Was ist, wenn er hinter sie blickt und das Monster sieht, das in mir schlummert?

(Quelle: www.drachenmond.de)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner