Romance und Erotik,  Bücher

Der Nachbar & sein Harem („Wallbanger“ von Alice Clayton)

Eins der schlimmsten Sachen im Leben ist es wohl Nachbarn zu haben.

Laute Nachbarn.

Nachbarn mit Partnerbesuch.

Lautem Partnerbesuch.

Caroline erlebt diese Besuch live und in voller Lautstärke, da sie sich mit ihrem (liebevoll genannten Mr. „Wallbanger“) Nachbarn eine Wohnungswand teilt. Als sie dann in einer weiteren schlaflosen Nacht zornig (& leider nur in einem luftigen, pinken Nachthemd bekleidet) zur Nebentür aufmarschiert, um sich zu beschweren, bekommt sie den Unbekannten das erste Mal wirklich zu Gesicht. Und nun ja…eine leichte Anziehungskraft scheint es schon zwischen ihnen zu geben…neben dem Hass versteht sich.

Mr. Wallbanger und das Nachthemdchen waren geboren und freundeten sich überraschenderweise sogar miteinander an. Schnell erfährt sie über Simons geführten „Harem“: drei Frauen, die eine zwanglose Beziehung mit ihm führen und ihn regelmäßig besuchen kommen…

Titel: WALLBANGER – Ein Nachbar zum Verlieben

Autorin: Alice Clayton

Verlag: Sieben Verlag

ISBN: 978-3864434594

USA-Today-Bestsellerautorin Alice Claytons großer Erfolg:   Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr … und dieser Umstand macht sie ziemlich fertig. Hinzu kommt ihr neuer, lauter Nachbar. Jede Nacht malträtiert dieser mit dem übertriebensten und lautesten Sexleben, das sie je gehört hat, die offene Wunde ihrer Schlaf- und O-losigkeit. Als das „wallbanging“ gegen ihre Wand droht, sie aus dem Bett zu schubsen, konfrontiert Caroline ihren bisher ungesehenen Nachbarn. Die nächtliche Begegnung auf dem Flur hinterlässt zunächst gemischte Gefühle und Verwirrung. Eine Geschichte über Liebe und Frust auf den ersten Blick. Unwiderstehlich, sexy, und köstlicher als das beste Zucchinibrot der Welt.

(Quelle: Amazon)

Ein eBook, zu dem ich immer mal wieder greife, wenn ich eine romantische Komödie lesen will. Caroline und ihr männerfeindlicher Kater sind wirklich zum Schießen und auch das Konzept mit den „Harem“-Mädels ist äußerst lustig beschrieben. Besonders Carolines Spitznamen, die auf dem Verhalten der Mädels im Bett beruhen. (Eine der Damen heißt „Mauzi“! 😉 )

Die sexlose Caroline und der umschwärmte Simon führen grandios erheiternde und schlagfertige Dialoge, was das Buch in eine charmante Komödie verwandelt. Auch die Art wie sie sich langsam und behutsam näherkommen und auf ihre Freundschaft achten, war wirklich angenehm und schön zu lesen.

Ein wortwitziger Roman mit vielen Lachern & einer großen Portion Herz!

☁☁☁☁/ 5 Wölkchen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner