Unpacking,  Bücher,  Manga und Comics,  Neuzugang

Arvelle und Cheaboo Unpacking – Oktober 2021

Unbezahlte Werbung

Ich stöbere ja immer mal wieder gerne auf Arvelle und meistens finde ich immer gleich was. Vor kurzem bekam ich die Info, dass es noch einen ähnlichen Shop wie Arvelle gibt, der vor allem Mängelexemplare und Ladenpreisaufhebungen verkauft – Cheaboo. Zwar ist für mich das Angebot noch etwas klein, allerdings habe ich mir natürlich trotzdem was gefunden 😉

Bei Arvelle musste ich unbedingt zuschlagen, weil die aktuell die Kinderbuchklassiker von Oetinger an Lager hatten und ich die Ausgaben einfach super schön finde <3 Auch habe ich mir dann endlich Titel gegönnt, die schon seit längerem auf meiner Wunschliste stehen, wie z.B. das Bilderbuch von Emma Perry, aber auch die tolle Hardcover-Ausgabe von Cornelia Funkes „Das Labyrinth des Fauns“.

Zudem habe ich mich sehr über die beiden Jugendthriller von Stefanie Hasse gefreut, da ich eigentlich so gut wie alle ihrer Bücher im Regal stehen habe.

Fazit: Es wurden dann 16 neue Bücher, 1 Bilderbuch und 1 Manga

Arvelle

„Ich mag keine Bücher. Nie. Niemals. Nie“ von Emma Perry und Sharon Davey

Klappentext

Lesen ist ein Abenteuer

Marla jongliert mit Büchern, benutzt sie als Leiter oder als Schlitten. Aber lesen? NIEMALS! Bücherlesen ist nämlich doof! Bis es Marlas Büchern reicht. Sie wollen ihr endlich zeigen, was in ihnen steckt. Und – SCHWUPPS – befindet sich Marla ganz tief zwischen den Buchseiten.

(Quelle: www.harpercollins.de)

„Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens

Klappentext

Der alte Scrooge ist ein Leuteschinder und Halsabschneider. Am Heiligabend sitzt er in seinem Büro, friert und ärgert sich, dass alle anderen sich freuen. In der Nacht besuchen ihn die Geister der Weihnacht und seines verstorbenen Teilhabers. Sie führen Scrooge auf eine Reise in die Vergangenheit und die Zukunft und ihm wird klar, wie einsam und sinnlos sein Leben ist. Am Ende dieser Weihnachtsnacht ist der alte Scrooge ein anderer Mensch geworden.

(Quelle: www.oetinger.de)

„Die Abenteuer des Tom Sawyer“ von Mark Twain

Klappentext

Tom Sawyer hat es faustdick hinter den Ohren! Tante Polly hat jedenfalls hat alle Hände voll zu tun, mit ihrem abenteuerlustigen Neffen. Aber man kann schließlich kein Musterschüler sein, wenn man ein gefürchteter Pirat werden will und sich in den Kopf gesetzt hat, einen echten Schatz zu finden. Als Tom und sein bester Freund Huck eines Nacht auf dem Friedhof einen Mord beobachten, geht das Abenteuer am Mississippi erst so richtig los. Können Sie den Mörder entlarven?

(Quelle: www.oetinger.de)

„Doktor Dolittle und seine Tiere“ von Hugh Lofting

Klappentext

Doktor Dolittle weiß, dass man seine Patienten verstehen muss, um ein guter Arzt zu sein. Zum Glück bringt ihm seine Papageiendame Polynesia die Sprache der Tiere bei. Denn eine schreckliche Nachricht hat ihn erreicht: In Afrika ist eine Krankheit ausgebrochen und die Affen sind in großer Gefahr. Dr. Dolittle eilt ihnen zu Hilfe – und mit ihm Dab-Dab, die Ente, Göb-Göb, das Schweinchen, Jip, der Hund, die Eule Tuh-Tuh und natürlich Polynesia.

(Quelle: www.oetinger.de)

„Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling

Klappentext

Mitten in der Nacht hören die Tiere des Dschungels ein grauenvolles Brüllen. Tiger Shir Khan ist sein letztes Opfer entwischt, das Findelkind Mowgli. Mithilfe von Baloo dem Bär und Panther Bagheera wird der kleine Junge in die Dschungelgemeinschaft aufgenommen, lernt die Sprache der Tiere und besteht mit seinen beiden Beschützern die wildesten Abenteuer. Doch kann er sich gegen seinen größten Feind wehren?

(Quelle: www.oetinger.de)

„Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab“ von Tanja Stewner

Klappentext

Das Mädchen, das mit den Tieren spricht: Im dreizehnten Abenteuer der Bestsellerserie fährt Liliane Susewind ans Meer

Endlich Ferien! Lilli und ihr bester Freund Jesahja fahren an die Nordsee. Dort wurde an der Küste eine Schutzzone für Seehunde eingerichtet. Doch leider halten sich besonders die Fischer vor Ort überhaupt nicht daran. Und dann ist plötzlich ein Seehundbaby verschwunden! Lilli muss es finden. Mit dem verliebten Seevogel Lotterich und vielen anderen robbenden, trillernden und bellenden Helfern stürzt sie sich in ein aufregendes Abenteuer.

(Quelle: www.fischerverlage.de)

„Die Farm der fantastischen Tiere – Einfach unbegreiflich“ (Band 2) von Michael Peinkofer

Klappentext

Monty und Nell sind ganz aufgeregt: Ein junger Greif kommt zu Besuch auf die Drachenfarm, und die Zwillinge sollen auf ihn aufpassen. Doch dann büxt Merlin plötzlich aus! Kurzerhand folgen Monty und Nell ihm in die magische Anderwelt – und landen in einem verwunschenen Zauberwald. Haben die Grimmlinge Merlin hierher gelockt, um ihn zu fangen?

(Quelle: www.ravensburger.de)

„Brombeerfuchs – Das Geheimnis von Weltende“ von Kathrin Tordasi

Klappentext

Öffne die Tür, hinter der das Abenteuer liegt!

Sommerferien in Wales: Mitten im Wald, in einer Brombeerhecke, finden Ben und seine Freundin Portia eine geheimnisvolle Tür. Sie ist ein Portal zur Anderswelt und muss unter allen Umständen verschlossen bleiben. Doch woher sollen sie das wissen? Die alten Geschichten über die Wunder und Gefahren der Anderswelt sind lang vergessen … Für Robin Goodfellow, den Mann mit dem Fuchsschatten, sind die Kinder die letzte Chance, das Portal zu öffnen und endlich nach Hause zurückzukehren. Für alle anderen jedoch könnte dies das Ende bedeuten.

(Quelle: www.fischerverlage.de)

„Silence & Chaos – Schicksal der Helden“ von Mara Lang

Klappentext

Die Welt ist in Gefahr: Der grausame Rächer bedroht die Menschheit und nur einer hat die Fähigkeit, ihn aufzuhalten – Corvin West. Doch er ist gefährlich. Tödlich. Unkontrollierbar. Deshalb wurde er verbannt und weggesperrt. Aber jetzt – sechs Jahre später – brauchen sie ihn, um den Rächer zur Strecke zu bringen.
Ausgerechnet die 18-jährige Jill ist auserwählt, Corvin dazu zu überreden. Denn als Neutralisatorin ist sie die Einzige, die Corvin bändigen kann. Sie kann Superkräfte dämpfen, sogar ausschalten. Und nun sollen Jill und Corvin gemeinsam Jagd auf den Rächer machen.
Es gibt bloß ein Problem: Corvin hat Jills Vater umgebracht. Wie kann sie nur gemeinsam mit ihrem Erzfeind die Welt retten?

(Quelle: www.ueberreuter.de)

„Pretty Dead – Wenn zwei sich lieben, stirbt die Dritte“ von Stefanie Hasse

Klappentext

Wer hat die Ballkönigin ermordet?

Die noble Fairchild Academy wird von einem Skandal erschüttert: Die Schülerin Sarah Matthews – wunderschön, geliebt, beneidet – ist auf einem Schulball in den Armen ihres Freundes Chase zusammengebrochen und gestorben. War es ein schrecklicher Unfall – oder Mord? Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, ändert sich für fünf Jugendliche aus Sarahs Umfeld alles. Denn schnell ist klar, dass jeder von ihnen ein Motiv hatte. Allen voran Chase, Sarahs Freund, und Brooke, ihre beste Freundin …

(Quelle: www.ravensburger.de)

„Matching Night – Liebst du den Verräter?“ (Band 2) von Stefanie Hasse

KAllgemeiner Klappentext (ohne Spoiler)

Eine verschwundene Studentin.
Zwei undurchschaubare Lügner.
Und mehr als ein dunkles Geheimnis.

(Quelle: www.ravensburger.de)

„Stadt aus Trug und Schatten“ (Band 1) von Mechthild Gläser

Klappentext

Eine Geschichte, die zum Träumen einlädt …

Flora führt ein heimliches Doppelleben. Jede Nacht wacht ihre Seele in der geheimnisvollen Stadt Eisenheim auf. Unerfreulicherweise hat ihr nächtliches Ich dort auch noch den Weißen Löwen, einen kostbaren alchemistischen Stein, gestohlen. Bald ist Flora selbst in der realen Welt vor den Gefahren Eisenheims nicht mehr sicher und eines ist klar: Sie kann niemandem trauen, nicht einmal Marian, der plötzlich in beiden Welten auftaucht und dessen Küsse vertrauter schmecken, als ihr lieb ist.

(Quelle: www.loewe-verlag.de)

„Das gestohlene Herz der Anderewelt“ (Band 2) von Sandra Regnier

Klappentext zu Band 1

Die unterirdischen Gassen Edinburghs sind für die 16-jährige Allison nichts weiter als eine Touristenattraktion. Bis sie bei einer Führung mit ihrer Schulklasse aus Versehen eine mysteriöse Pforte öffnet und unsägliches Chaos anrichtet. Denn von nun an heftet Finn sich an ihre Fersen, der zwar verdammt gut aussieht, aber leider ziemlich arrogant ist und obendrein behauptet, ein Elfenwächter zu sein. Er verlangt von Allison, das Tor zur magischen Welt wieder zu schließen. Doch wie soll sie das anstellen, wenn sie noch nicht mal an die Existenz von Elfen glaubt?

(Quelle Band 2: www.carlsen.de)

„Das Labyrinth des Fauns“ von Cornelia Funke und Guillermo del Toro

Klappentext

Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen.
Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen?

(Quelle: www.fischerverlage.de)

Cheaboo

„House of Ghosts – Das verflixte Vermächtnis“ von Frank M. Reifenberg

Klappentext

Eine Villa zu erben ist nicht übel. Nichtsdestotrotz wäre Melli lieber in New York geblieben, statt in ein deutsches Kaff mit einer heruntergekommenen Villa zu ziehen. Aber weil Familie Bower notorisch pleite ist, greifen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Bruchbude ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr schaurig-kalt und es kracht und knirscht im Gebälk. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte steckt Melli plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer …  

(Quelle: www.arsedition.de)

„The Promised Neverland 02“ von Shirai Kaiu und Demizu Posuka

Klappentext

Die Frau, die sie wie ihre Mutter lieben, ist nicht ihre wirkliche Mutter, und die Kinder, mit denen sie zusammenleben, sind nicht ihre Geschwister. Denn Emma, Norman und Ray wachsen wohlbehütet in einem kleinen Waisenhaus auf. Doch eines Tages endet ihr glücklicher Alltag abrupt, als sie die schockierende Wahrheit über ihr Zuhause erfahren. Welches Schicksal wird die Kinder erwarten…?!

(Quelle: www.carlsen.de)

„Ans andere Ende der Welt“ von Philip Pullman

Klappentext

Lyra, die Heldin aus Philip Pullmans Erfolgsserie, ist nun eine junge Studentin. Doch die Abenteuer ihrer Kindheit lassen sie nicht los. Ihr Dæmon, Pantalaimon, wird Zeuge eines brutalen Mordes, der Lyra an ihrer eigenen Vergangenheit zweifeln lässt und einen tiefen Zwist zwischen ihr und Pantalaimon auslöst. Allein macht Lyra sich auf die Suche nach einer Stadt, in der Dæmonen herumgeistern sollen, und einer Wüste, die angeblich die Wahrheit über den geheimnisvollen Staub birgt. Wird Lyra das Rätsel endlich lösen können?

(Quelle: www.carlsen.de)

„The Perfect“ von Patricia Schröder

Klappentext

Adam C. Oulay sucht DICH!
‚Teile deine Kreativität, dein Trendgefühl
und deinen Geschäftssinn mit mir –
und vielleicht sogar noch mehr …
BEWIRB DICH JETZT!‘

Wie weit würdest du für deinen Erfolg gehen?
Wärest du bereit, ALLES zu tun,
um dieses Casting zu gewinnen?
Auch wenn du niemandem trauen kannst,
außer deiner besten Freundin?
Selbst dann, wenn euer beider Leben in Gefahr wäre?
Es könnte DIE Chance sein – für eine von euch.
Oder aber der Weg in die Hölle …

(Quelle: Coppenrath Verlag)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner