12 Reihen Header
Challenge,  Allgemein

12 Reihen, 12 Monate (SUB-Challenge)

Den berüchtigten „SUB“ abzubauen und endlich Reihen beenden: diese beiden Ziele verbinden wohl die meisten Buchvernarrten. Vor allem bei den Fantasy-LiebhaberInnen stapeln sich oftmals viele Reihen im Regal, die darauf warten weiter gelesen oder sogar angefangen zu werden.

Einzelbände werden seltener und durch die große Menge an Neuerscheinungen fällt es immer schwerer eine gewisse SUB-Balance zu halten. So geht es zumindest uns beiden ;D

Darum endlich eine Challenge für unserer armen Reihen, die in unserern Regalmetern auf uns warten.

Die Regeln:

  • Jeder legt 12 Reihen fest, die er im Jahr 2022 vollständig lesen möchte
  • Die Reihe darf nicht Teil der Buddy-Read-Challenge sein
  • Die Reihen müssen nicht in der gewählten Reihenfolge gelesen werden
  • Die Reihe muss nicht bereits angefangen worden sein

⚫ = bereits gelesene Bände ⚪ = offene Bände

Franzis 12 Reihen:

1. Aveyard Victoria – „Die Farben des Blutes“

⚫⚫⚪⚪

2. Atkin Kara – „San Teresa University“

⚫⚪⚪

3. Cass Kiera – „Selection“

✅⚫⚫⚫⚫⚫

4. Diem Stefanie – „Fairies“

⚫⚫⚪⚪

5. Fukuda Andrew – „Die Jäger der Nacht“

⚫⚫⚪

6. MacKay Nina – „Black Forest High“

⚫⚪⚪

7. Mead Richelle – „Bloodlines“

⚪⚪⚪⚪⚪

8. Meader Kate – „Love Recipes“

⚫⚫⚪

9. Meyer Marissa – „Die Luna-Chroniken“

⚫⚫⚫⚪

10. Showalter Gena – „Alice im Zombieland“

⚫⚪⚪⚪

11. Wolf Sara – „Heartless“

⚫⚪⚪

12. Wolff Tracy – „Crave“

⚫⚫⚪⚪

Dianas 12 Reihen:

1. Sarah J. Mass – „Throne of Glass“

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪

2. Marie Rutkoski – „Die Schatten von Valoria“

⚫⚫⚪

3. Alana Falk – „Gods of Ivy Hall“

⚫⚪

4. Jennifer Estep – „Mythos Academy“

⚫⚫⚫⚫⚪⚪

5.  Gena Showalter – „Alice im Zombieland“

⚫⚪⚪⚪

6. Gena Showalter – „Immerwelt“

⚫⚫⚪

7. Leigh Bardugo – „Grischa“

⚫⚪⚪

8. Julie Kagawa – „Schatten“

⚫⚫⚪

9. Martineau – „Die Tiermagierin“

⚫⚪⚪

10. Kiera Cass – „Selection“

⚫⚫⚪

11. Maggie Stiefvater – „Raven Boys“

⚫⚪⚪⚪

12. Jay Kristoff – „Nevernight“

⚫⚪⚪

3 Comments

  • Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Und da bin ich! Ich war natürlich gespannt, welche Reihen hier auftauchen – und das ist ja sogar kombiniert mit einer Challenge! Schade dass ich die erst jetzt entdeckt hab.

    Gelesen hab ich davon die Luna Chroniken, der Mix aus Science Fiction und Märchen ist hier großartig kombiniert, davon war ich sehr begeistert!
    Die Grischa Trilogie ist bei mir schon länger her. Die fand ich damals gut, aber die Fortsetzungen sind noch um einiges besser. Der erste Band der Krähen Dilogie war sogar mein Jahreshighlight!

    Auch die Raven Boys Reihe fand ich klasse, auch wenn der letzte Band noch etwas mehr hätte hergeben können.

    Alice im Zombieland war gut, aber die Entwicklungen haben dann nicht so meinem Gusto entsprochen *lach* Zu viel Teenager Liebeszeugs, da bin ich einfach raus xD

    Was mich noch mega interessiert ist Nevernight von J. Kristoff. Das steht schon gefühlt ewig auf meiner Wunschliste und mittlerweile sind ja schon so viele andere Bücher von ihm erschienen. Es wird wirklich Zeit, dass ich damit anfange. Aber du hast ja gesehen, wie viele Reihen ich dieses Jahr geplant habe, ich weiß noch nicht, ob ich diese Trilogie noch dazwischen schieben kann.

    Ich wünsch euch jedenfalls viel Spaß und hoffe, dass ihr euer Jahresziel erreicht!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Franzi

      Schön, dass Du wirklich vorbeigeschaut hast! Ich freue mich riesig:)
      Ja, wir sind beide Leserinnen, die unglaubliche Reihenfanatikerinnen. Ich bin zwar noch jemand, der gerne Reihen abschließt oder am Stück liest (die liebe Diana zögert Reihenabschlüsse gerne ins Unendliche), und trotzdem hab ich mittlerweile viel zu viele angefangene Reihen.
      Du kannst dich natürlich jederzeit in die „Challenge“ einklinken, wir haben uns gedacht, dass wir vielleicht etwas motivierter und strukturierter an unsere Reihen hingehen, wenn wir uns das ganze als Jahreschallenge vornehmen.

      Die Luna Chroniken haben mich SOWAS von begeistert. Ich habe sie vor etwa zwei Jahren als Hörbücher gehört und war richtiger Fan. Nur blöderweise ist der vierte und letzte Band nie als CD erschienen, worauf ich ewig gewartet habe…Sogar die Zusatzbände liegen auf englisch hier. Ich hoffe, dass mir der letzte Band auch so gut gefallen wird <3
      Bei mir ist Grisha schon mehrfach gelesen, Diana noch beim ersten Lesen - ich habe mich da mit einem Reread drangehängt:) Ich mochte die Bücher schon immer gerne, aber du hast natürlich recht damit, dass sich die Bücher mit den neuen Büchern noch weiter steigert. Wer ist kein Krähenfan? Die sind einfach zu cool.

      Die Raven Boys habe ich nie gelesen, weil ich einfach kein Maggie Stiefvater-Leser bin. Dafür ist Diana umso mehr Stiefvater-Fan.
      Alice im Zombieland ist sowas von Teenie-Buch:D Aber ich liebe Showalters Bücher und bin zusätzlich absoluter Alice-Fan (Sämtliche bekannte Spin-Offs stehen bei mir im Regal...ich kann einfach nicht anders), deswegen muss ich die Reihe einfach noch lesen. Der erste Band war ganz oke, ich bin auf die anderen Bände gespannt!:D

      Alles Liebe,
      Franzi 🙂

      • Aleshanee

        Als „Challenge“ seh ich es jetzt für mich nicht so und ich bin auch in diesem Jahr schon eigentlich bei zu vielen dabei *lach*
        Eben aus dem Grund hab ich diese „Reihen Seite“ erstellt und hoffe einfach, dass alle schaffe, die ich mir dort vorgenommen habe. Letztes Jahr hat es sehr gut geklappt.

        Ja, Teenie Buch xD Deshalb ist Alice im Zombieland dann wohl einfach nicht mehr so mein Ding gewesen. Ich hab zwar eine zeitlang viele solcher Bücher gelesen, aber irgendwann war die Luft raus und ich mochte einfach nichts mehr in der Art. Aber vielleicht ändert sich das ja auch wieder 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner